Foto: Spiel mir das Lied vom Tod (1968)  

Spiel mir das Lied vom Tod (1968)

In unserer Reihe „Filmklassiker in der Astor Film Lounge“
(C’era una volta il west)

Italien/US 1968, 164 Minuten, Farbe, FSK 16

Regie: Sergio Leone
Drehbuch: Dario Argento, Sergio Leone, Sergio Donati, Mickey Knox (Dialoge)
Produktion: Bino Cicogna
Musik: Ennio Morricone
Kamera: Tonino Delli Colli
Schnitt: Nino Baragli

Besetzung: Henry Fonda, Claudia Cardinale, Charles Bronson, Jason Robards, Gabriele Ferzetti, Jack Elam, Woody Strode, Frank Wolff, Keenan Wynn, Paolo Stoppa, Marco Zuanelli, Lionel Stander, Al Mulock, Enzo Santaniello, Simonetta Santaniello, Stefano Imparato, Antonio Palombi, Dino Mele, Claudio Mancini u.a.

Italowestern.

26.07. bis 26.07.2020

Die ehemalige Prostituierte Jill kommt in den Westen, wo sie mit dem Farmer McBain ein neues Leben beginnen will. Doch die Chefs der Eisenbahngesellschaft, der seine Farm im Weg war, haben ihn ermorden lassen. Jill nimmt auf eigene Faust den Kampf um das Land auf und findet Unterstützung bei einem Outlaw und einem geheimnisvollen Fremden.

Eine epische Geschichte um Rache und Gier zu Zeiten des Eisenbahnbaus. Und die Geschichte des Mannes mit der Mundharmonika! Lange der erfolgreichste Western überhaupt und ein absoluter Kultfilm!

„Leone deckt auf, dass die Eroberung des amerikanischen Westens ein grausamer und gewalttätiger Akt war, huldigt gleichzeitig aber der Landschaft, an der er sich regelrecht berauschen kann.  (…) ‚C’era una volta il west‘ wurde zu einem der erfolgreichsten Western aller Zeiten – zumindest in Europa, wo man Leones Bild vom gebrochenen Traum eines unwirklichen Westens besser verstand als in Amerika. Dort reagierte man wieder einmal fassungslos, man verstand seine eigene Welt nicht mehr, und es dauerte eine ganze Weile, bis man sich von dem Schock einer europäischen Überlegenheit erholt hatte.“

(Thomas Jeier in „Der Western-Film“)

Bei einmaligen Sonderveranstaltungen können Sie die Karten bequem online oder an unserer Kartenkasse kaufen. Reservierungen sind nicht möglich!


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Sonntag , 26.07.20
Saal

Beginn der Hauptvorstellung ca. 15 Minuten nach Vorstellungsbeginn.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X