Foto: Die große Liebe meines Lebens (1957)  

Die große Liebe meines Lebens (1957)

In unserer Reihe „Filmklassiker in der Astor Film Lounge“
(An Affair to Remember)

USA 1957, 115 Minuten, Farbe, FSK 12

Regie: Leo McCarey
Drehbuch: Delmer Daves, Leo McCarey
Produktion: Jerry Wald für 20th Century Fox
Musik: Hugo Friedhofer, Harry Warren
Kamera: Milton R. Krasner
Schnitt: James B. Clark

Besetzung: Cary Grant, Deborah Kerr, Richard Denning, Neva Patterson, Cathleen Nesbitt, Robert Q. Lewis, Charles Watts, Fortunio Bonanova, Matt Moore, Louis Mercier u.a.

Romantische Komödie.

12.01. bis 12.01.2020

Der Lebemann Nickie (Cary Grant) und die Nachtclub-Sängerin Terry (Deborah Kerr) reisen auf demselben Luxusdampfer und finden aneinander Gefallen. Obwohl beide in zukunftsträchtigen Beziehungen stecken und bald heiraten werden, scheint es sich in beiden Fällen nicht um die wahre Liebe zu handeln. Kurz vor der Ankunft in New York, beschließen sie, ihre Gefühle füreinander auf die Probe zu stellen, sich von ihren zukünftigen Partnern unabhängig zu machen und sich sechs Monate später auf dem Empire State Building wiederzusehen…

Neuverfilmung von "Ruhelose Liebe" (Love Affair) von 1939 mit Charles Boyer und Irene Dunne durch denselben Regisseur.

4 Oscar-Nominierungen 1958 in den Kategorien "Beste Kamera" (Milton R. Krasner), "Bestes Kostümdesign" (Charles Le Maire), "Beste Filmmusik" (Hugo Friedhofer) und "Bester Song" ('An Affair to Remember' von Harry Warren).

"Kultivierte Regie und Darsteller..."

(filmdienst)

„Leo McCareys Romanze zählt zu den großen Klassikern Hollywoods (...) (McCarey) konnte für die zweite Version auf die Erfahrung von Parade-Gentleman Cary Grant und Deborah Kerr bauen, durch deren nuanciertes Zusammenspiel der Film ‚das gewisse Etwas‘ erhält. Taschentuchalarm!"

(kino.de)

Bei einmaligen Sonderveranstaltungen können Sie die Karten bequem online oder an unserer Kartenkasse kaufen. Reservierungen sind nicht möglich!


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Sonntag , 12.01.20
Saal

Beginn der Hauptvorstellung ca. 15 Minuten nach Vorstellungsbeginn.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X