Foto: Brennpunkt Brooklyn (1971)  

Brennpunkt Brooklyn (1971)

In unserer Reihe „Filmklassiker in der Astor Film Lounge“
(The French Connection)

USA 1971, 104 Minuten, Farbe, FSK 16

Regie: William Friedkin
Drehbuch: Ernest Tidyman (nach einem Roman von Robin Moore)
Produktion: Philip D’Antoni
Musik: Don Ellis, Jimmy Webb
Kamera: Owen Roizman
Schnitt: Gerald B. Greenberg

Besetzung: Gene Hackman, Roy Scheider, Fernando Rey, Tony Lo Bianco, Marcel Bozzuffi, Frédéric de Pasquale, Bill Hickman, Ann Rebbot, Harold Gary, Arlene Farber, Eddie Egan, André Ernotte, Sonny Grosso u.a.

Polizeithriller.

26.01. bis 26.01.2020

Die New Yorker Detectives „Popeye“ Doyle (Gene Hackman) und „Cloudy“ Russo (Roy Scheider) stehen bei ihrem Chef nicht sehr gut im Kurs, da die Junkies, da sie überwiegend Verbrecher kleinerer Delikte verhaften und sich Doyle dabei gerne am Rande der Legalität bewegt.

Zufälligerweise werden sie tatsächlich auf einen Drogendealer aufmerksam und beginnen dessen Observation. Und plötzlich stoßen sie auf den französischen Großdealer Alain Charnier (Fernando Rey), der in New York Geschäfte machen will. Es geht um Heroin im Wert von 32 Millionen US-Dollar…

Gene Hackmans Durchbruch als Charakterdarsteller.

Die Fortsetzung "French Connection II" von 1975 inszenierte John Frankenheimer.

5 Oscars in den Kategorien "Bester Film", "Beste Regie" (William Friedkin), "Bester Hauptdarsteller" (Gene Hackman), "Bestes adaptiertes Drehbuch" (Ernest Tidyman) und "Bester Schnitt" (Gerald B. Greenberg) sowie drei weitere Nominierungen.

„Ein virtuos inszenierter Thriller, der realistische Details und die Atmosphäre der Originalschauplätze geschickt zur Spannungssteigerung verwendet und mit der Figur des Detektivs Doyle das komplexe Porträt eines kaputten, desillusionierten Einzelkämpfers entwirft.“

(Lexikon des internationalen Films)

Bei einmaligen Sonderveranstaltungen können Sie die Karten bequem online oder an unserer Kartenkasse kaufen. Reservierungen sind nicht möglich!

 


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Sonntag , 26.01.20
Saal

Beginn der Hauptvorstellung ca. 15 Minuten nach Vorstellungsbeginn.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X